Hobbit Miniaturgarten selber machen

DIY Hobbit Miniaturgarten mit Dekoration aus Fimo

Miniaturgärten sind der neueste Schrei und auch ich finde diese kleinen Gärten richtig cool. Deshalb habe ich mir vor einer ganzen Weile vorgenommen, selbst einen zu basteln und jetzt, wo es endlich wieder wärmer wird, ist der Zeitpunkt gekommen…juhu 🙂 Ich habe lange überlegt, welche Form mein Garten haben soll und mich letztendlich für einen Hobbit Miniaturgarten entschieden, denn ich bin ein großer Fan der Hobbitfilme und mal ehrlich, die Häuser von ihnen sind doch wirklich super, oder?

Und für alle, die es lieber sommerlich mögen, habe ich einen schönen Miniaturstrand gebastelt.


DIY Anleitung: Hobbit Miniaturgarten

Materialien

  • einen großen Blumenuntersetzer: Mein Blumenuntersetzer hat einen Durchmesser von ca. 30 cm.
  • Moos
  • Steine
  • Stöcke bzw. Äste
  • Zapfen
  • eventuell Erde
  • Fimo*
  • Pinsel und Farbe
  • ggf. Glas und Zahnstocher

 

So wird´s gemacht

Schritt 1: Überlegt euch, welche Form (z.B. ein Hügel, 2 Hügel, mehrere kleine Hügel…) euer Hobbit Miniaturgarten haben soll und formt euer Moos dementsprechend auf dem Blumenuntersetzer zurecht.

Ich habe mich bei meinem Garten für 2 Hügel entschieden. Da mein Moos recht dünn war, habe ich für die Hügel etwas Erde unter das Moos gelegt. So sind sie jetzt schön stabil und fallen nicht mehr in sich zusammen.

Schritt 2: Nachdem das Grundgerüst steht, kann mit der Einrichtung begonnen werden: weiße Steine formen einen Weg, kleine Äste bilden den Gartenzaun und die Zapfen stehen für 2 Bäume.

Ursprünglich wollte ich für die Bäume etwas längere Äste benutzen, aber das hat nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe. Ich finde aber, die Zapfen machen sich prima als Baum 🙂

Hobbit Miniaturgarten mit Dekoration aus Fimo selber machen: ein echter Hingucker für Garten und Balkon

Schritt 3: Jedes Hobbithaus braucht natürlich auch eine Tür und ein Fenster. Diese beiden Sachen und auch die übrige Dekoration (Schornstein, Pilze, Bank und Briefkasten) wird aus lufttrocknendem Fimo gemacht.

Ich habe weißes Fimo genommen und die fertigen Teile nach dem Trocknen angemalt. Wenn euch das zu aufwendig ist, könnt ihr buntes Fimo in den entsprechenden Farben benutzen.

Das Fimo wird in der Hand etwas warm geknetet und dann in die entsprechenden Gegenstände geformt. Für Tür und Fenster könnt ihr ein Glas zu Hilfe nehmen. Freihand klappt es aber auch. Das Ziegelsteinmuster bekommt ihr mit einem Zahnstocher hin. Dafür einfach das Fimo an den erforderlichen Stellen etwas eindrücken.

Lasst eure Gegenstände nun mindestens 24 Stunden trocknen.

Fimo Einrichtung Hobbit Garten

Schritt 4: Malt die Gegenstände in den Farben eurer Wahl an und platziert sie dann an den richtigen Stellen. Schon ist euer Hobbit Miniaturgarten fertig und ihr habt eine wunderschöne Dekoration für euren Garten bzw. Balkon.

Kleiner Tipp: Damit das Moos möglichst lange hält, solltet ihr es ab und an gießen oder mit Wasser besprühen. Nehmt dafür aber die Fimo Gegenstände herunter.

DIY Hobbit Miniaturgarten mit Dekoration aus Fimo selber machen

Wie findet ihr den Hobbit Miniaturgarten?

Habt ihr schon einmal selbst einen Miniaturgarten gebastelt?

Signatur

 


Du möchtest kein DIY mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen