DIY Kalender aus Bilderrahmen selber machen | Bilderrahmen-Kalender | DIY Deko | Schreibtisch Deko

DIY Kalender aus Bilderrahmen selber machen + Video

In meinem letzten Beitrag habe ich euch gezeigt, wie ihr einen coolen Stiftehalter mit integrierter Pinnwand ganz einfach selber machen könnt. Damit ist euer Schreibtisch von nun an super aufgeräumt 😉 Heute zeige ich euch ein weiteres, tolles DIY für euren Schreibtisch: einen Kalender aus einem alten Bilderrahmen.

Dieses DIY geht nicht nur richtig schnell, ihr braucht auch gar nicht viele Materialien dafür.

Habt ihr keine Lust die Anleitung zu lesen, könnt ihr euch einfach mein dazu Video anschauen. Wie immer würde ich mich freuen, wenn ihr meinen Kanal abonniert. So verpasst ihr auch kein weiteres Video von mir 😉

DIY Kalender aus Bilderrahmen selber machen

Sieht der Kalender nicht super schick aus?


DIY Anleitung: Bilderrahmen Kalender

Materialien

  • einen (alten) Bilderrahmen
  • Kork*
  • Tonkarton
  • schwarzen Edding
  • Schere
  • 3 kleine Nägel
  • Hammer
  • ggf. Cuttermesser

DIY Kalender aus Bilderrahmen selber machen

So wird´s gemacht

Schritt 1: Zuerst öffnet ihr den Bilderrahmen an der Rückseite und entfernt die Pappe und das Glas. Legt die Pappe erstmal beiseite.

Schritt 2: Das Glas nutzt ihr als Vorlage für den Kork. Legt es auf ein Stück Kork, malt einmal außen herum und schneidet das Stück dann vorsichtig aus.

Am besten nutzt ihr dafür ein Cuttermesser. Da ich keines besitze, habe ich den Kork mit der Schere ausgeschnitten, was gar nicht so einfach war.

Schritt 3: Legt den Kork und die Pappe auf den Bilderrahmen und verschließt diesen wieder.

Schritt 4: Nehmt euch 3 kleine Nägel und befestigt sie auf der langen Seite des Bilderrahmens, in gleichgroßen Abständen zueinander, auf dem Kork. Seid dabei mit dem Hammer vorsichtig, da die Nägel sonst auf der anderen Seite durchbrechen.

Schritt 5: Jetzt werden die kleinen Kalenderblättchen hergestellt.

Als Vorlage habe ich hier einen Papieranhänger genommen. Ihr könnt euch die Vorlage aber auch ganz einfach selber machen, indem ihr das gewünschte Format (zum Beispiel ein klassisches Rechteck oder eines mit abgerundeten Ecken…) auf ein stabiles Stück Karton oder Papier zeichnet und ausschneidet.

Wenn ihr eure Vorlage habt, nehmt ihr euch ein Blatt Tonkarton in der Farbe eurer Wahl und zeichnet die Vorlage mehrmals auf das Papier. Insgesamt braucht ihr 26 Kalenderblättchen. Ob ihr nur eine Farbe verwendet oder verschiedene ist ganz euch überlassen.

Ich habe 3 Farben verwendet, weshalb ich von 2 Farben je 9 Kalenderblättchen gezeichnet habe und bei der letzten Farbe 8.

Schritt 6: Schneidet die Kalenderblättchen aus und locht sie einmal in der Mitte.

Schritt 7: Nun müsst ihr nur noch die einzelnen Monate und Zahlen auf die Kärtchen schreiben.

Die Monate gehen natürlich von Januar bis Dezember. Für die Kärtchen in der Mitte braucht ihr die Zahlen 0-3 und für die äußeren Kärtchen 0-9.

Schritt 8: Hängt die Kärtchen so an den Bilderrahmen, dass ihr das aktuelle Datum auf eurem Kalender vorfindet, stellt den Bilderrahmen an die gewünschte Stelle und schon seid ihr fertig!

DIY Kalender aus Bilderrahmen selber machen | Bilderrahmen-Kalender | DIY Deko | Schreibtisch Deko

Wie findet ihr meinen Kalender?

Signatur

 


Du möchtest kein DIY mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen