• Start
  • /
  • Food
  • /
  • DIY Leckere Pizzabrötchen selber machen
DIY Leckere Pizzabrötchen selber machen

DIY Leckere Pizzabrötchen selber machen

Ich weiß ja nicht wie es bei euch aussieht, aber ich liebe Pizzabrötchen. Bisher habe ich sie mir entweder beim Lieferdienst bestellt oder sie mit gekauftem Pizzateig selber gemacht. Nun aber wollte ich auch endlich mal den Teig selbst herstellen. Obwohl ich bisher noch nie einen Hefeteig gemacht habe, ist mir der erste Versuch gleich geglückt und da die Pizzabrötchen sooo lecker waren, gibt es für euch heute das Rezept, damit ihr die Pizzabrötchen selber machen könnt. Gutes Gelingen! 🙂


Rezept: Pizzabrötchen selber machen

Zutaten

Für den Teig

  • 300 g Mehl: Ich habe Dinkelmehl genommen, aber ihr könntet zum Beispiel auch Weizenmehl nehmen.
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • eine Prise Zucker
  • 20 g frische Hefe

DIY Pizzabrötchen selbermachen | Pizzabrötchen Zutaten

Zum Bestreichen

  • 2 El Öl
  • je 1 TL Basilikum, Majoran, Oregano
  • Streukäse: Ich habe Parmesan genommen. Ihr könnt den Käse aber gerne nach euren eigenen Vorlieben auswählen.

 

So wird´s gemacht

Schritt 1: Ihr gebt das Mehl zusammen mit dem Salz in eine große Schüssel.

Schritt 2: In einen Messbecher füllt ihr 150 ml lauwarmes Wasser. Bröselt die Hefe dort hinein und verrührt das Ganze bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Schüttet das Gemisch in die Schüssel mit dem Mehl.

Schritt 3: Anschließend kommen noch 2 EL Olivenöl in die Schüssel. Nun müsst ihr den Teig ein paar Minuten lang kneten bis die Zutaten richtig gut vermischt sind. Stellt den Teig an eine warme Stelle und lasst ihn 30 Minuten ruhen.

Schritt 4: Nachdem der Teig eine Weile geruht hat, rollt ihr in auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und schneidet ihn vorsichtig in etwa gleich große Rechtecke.

Jetzt habt ihr die Wahl, ob ihr die Pizzabrötchen befüllen möchtet oder nicht. Ich habe mich für eine Füllung entschieden und meine Pizzabrötchen mit Schinken und Käse gefüllt.

Die einzelnen Teigstücke werden nun zu einem Pizzabrötchen zusammen gefaltet und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Nachdem ihr damit fertig seid, mischt ihr das Olivenöl und die Kräuter zusammen und streicht die Mischung mit einem Backpinsel* oben auf den Teig. Jetzt noch etwas Käse darüber streuen und dann geht es ab in den Backofen.

Die Pizzabrötchen werden bei ca. 200 °C etwa 15 Minuten lang gebacken bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Fertig sind die leckeren Pizzabrötchen. Guten Appetit!

Rezept: Leckere Pizzabrötchen selber machen

Habt ihr schon einmal Pizzabrötchen selber gemacht?

Solltet ihr das Rezept ausprobieren, so lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat 😉

Signatur

 


Du möchtest kein DIY mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen