DIY Oster-Tischdeko selber machen

DIY Oster-Tischdeko selber machen

Ihr habt noch keine Dekoration für Ostern? Die Deko, die es zu kaufen gibt, gefällt euch nicht? Macht nichts. Ich habe hier die perfekte Lösung für euch: macht euch eure eigene coole Oster-Tischdeko ganz einfach selbst. Und das Beste ist, ihr braucht gar nicht viele Mittel dafür. Das Grundgerüst besteht aus einer Eierpappe und ein paar leeren Eierschalen, also Dingen, die die meisten von uns sowieso zu Hause haben.

Für diese Idee habe ich mich durch Pinterest inspirieren lassen. Dort gibt es bereits ähnlichen Gestecke und mal ehrlich, die Idee ist einfach toll 🙂

Übrigens: Ihr könnt noch weitere, tolle Oster-DIY-Ideen auf meinem Blog entdecken 🙂 (z. B. selbst gemachte Eierbecher aus Klopapierrollen oder schöne Osterkarten).


DIY Anleitung: Oster-Tischdeko selber machen

Materialien

  • eine Eierpappe: Meine Eierpappe hat Platz für 6 Eier. Ihr könnt auch eine größere Eierpappe nehmen, braucht dann aber mehr Eier.
  • 6 leere Eier
  • eine Kerze in der Farbe eurer Wahl oder Kerzenreste
  • Kerzendochte*
  • Moos*
  • Federn*
  • Washi Tape
  • Blumen nach Wahl

DIY Oster-Tischdeko | DIY Ostern | Dekoidee Ostern | Was ihr braucht

So wird´s gemacht

Schritt 1: Zuerst stellen wir die Kerzen her. Diese sind der aufwendigste Teil dieses DIY. Ich habe 4 meiner leeren Eier in Kerzen umgewandelt. Ihr könnt natürlich auch mehr oder weniger Kerzen herstellen. Das ist ganz euch überlassen.

Zerschneidet eine Kerze in kleine Stücke oder sucht euch mehrere Kerzenreste zusammen, legt sie in eine Metalldose oder ein altes Glas, welches nicht mehr gebraucht wird, und erwärmt sie langsam und vorsichtig bis das Kerzenwachs geschmolzen ist. Lasst den Herd dabei nicht aus den Augen. Wir wollen ja nicht, dass Unfälle passieren oder ihr eure Küche in Brand steckt. Das ist wohl schon vorgekommen, wie ich im Internet gelesen habe.

Damit der Kerzendocht beim Eingießen des Wachses nicht verrutscht, lasst ihr zunächst 1-2 Tropfen von dem Wachs auf das Metallplättchen tropfen und wartet bis das Wachs erkaltet ist. Jetzt gießt ihr das restliche Kerzenwachs bis zur gewünschten Höhe in die Eier und fixiert den Docht in der Mitte des Ei´s. Dafür klemmt ihr ihn zwischen 2 Zahnstocher.

DIY Osterdeko | DIY Oster-Tischdeko selber machen | Kerzeneier herstellen | Upcycling Eierschalen

Schritt 2: Während das Wachs wieder erkaltet, können wir uns um den Rest kümmern, der nun ganz schnell geht. Trennt den Deckel von der Eierpappe und legt etwas Moos und ein paar Federn in die Eierpappe.

Schritt 3: Die 2 übrig gebliebenen Eierschalen werden als Vasen verwendet. Um sie etwas zu verschönern, habe ich Washi Tape drumherum geklebt. Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, die Eierschalen anzumalen. Das sieht bestimmt auch richtig schön aus.

Seid ihr damit fertig, legt ihr die Eier in die Eierpappe und befüllt sie mit etwas Wasser und ein paar Blumen. Anschließend kommen noch die Kerzen hinzu und fertig ist eure tolle DIY Oster-Tischdeko.

DIY Oster-Tischdeko selber machen | DIY Ostern | Osterdeko selber machen

Wie gefällt euch die Idee?

Bastelt ihr eure Oster-Dekoration auch selbst?

Signatur

 


Du möchtest kein DIY mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen