Deko DIY Ostern

DIY Osterbilder ganz einfach selber machen – 2 Varianten

DIY Osterbilder basteln - schöne Dekoidee zu Ostern

DIY Osterbilder basteln – schöne, günstige Deko Idee zu Ostern

Ostern steht vor der Tür! Nachdem ich mich in den letzten Tagen eher mit Ostergeschenken beschäftigt habe, geht es heute endlich los mit der Osterdekoration. Den Anfang machen ein paar süße Osterbilder, die nicht nur toll aussehen, sondern sich auch ganz einfach basteln und individuell nach den eigenen Vorstellungen anpassen lassen. Farben und Muster könnt ihr nämlich frei wählen.

Nachfolgend habe ich euch mal ein paar Oster DIY Ideen angehängt, die bisher auf meinem Blog erschienen sind. Vielleicht ist ja noch eine Idee für euch dabei! Mit einem Klick auf´s Bild gelangt ihr direkt zur passenden Kategorie.

DIY Ideen für Ostern - Osterdeko und Ostergeschenke basteln

DIY Anleitung: Osterbilder basteln

Materialien

  • Bilderrahmen
  • Tonpapier in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Mustern
  • Watte
  • Klebestift
  • Alleskleber
  • Osterhasen Vorlage (findet ihr z. B. bei Pinterest)

So wird´s gemacht

Variante 1: Osterbild mit mehreren, kleinen Osterhasen Basteln

Schritt 1: Für die erste Variante benötigt ihr Tonpapier bzw. Bastelpapier mit verschiedenen Mustern.

Druckt euch eine Hasen Vorlage aus (oder zeichnet euch selber eine) und übertragt die Vorlage auf das Papier. Wie viele Hasen ihr benötigt, ist davon abhängig, wie groß eure Vorlage und der Bilderrahmen sind. Bei mir bietet der Bilderrahmen Platz für ein 12 x 17 cm großes Foto. Die Hasen sind ca. 6,5 cm hoch und 3 cm breit, so dass 6 Hasen bequem auf dem Bild Platz finden.

Schneidet die Hasen aus.

Schritt 2: Nehmt den Bilderrahmen auseinander und legt die Rückseite des Rahmens auf ein Tonpapier in der Farbe eurer Wahl. Umrandet die Rückseite und schneidet das entstandene Rechteck aus.

Schritt 3: Klebt die Osterhasen auf das Tonpapier.

Schritt 4: Nehmt euch etwas Watte, zupft jeweils einen Teil davon ab und formt daraus kleine Wattebälle. Diese werden die Schwänze der Osterhasen.

Klebt die Wattebälle mit Alleskleber auf die Osterhasen und lasst den Kleber etwas trocknen.

Schritt 5: Legt das Bild in den Bilderrahmen und verschließt diesen wieder. Das Glas des Bilderrahmens wird nicht benötigt.

Schon ist das erste Osterbild fertig.

DIY Osterbild mit Osterhasen basteln - schöne, günstige Deko Idee zu Ostern

Variante 2: Osterbild mit einem Osterhasen Basteln

Schritt 1: Nehmt einen 2. Bilderrahmen auseinander.

Die Rückseite legt ihr auf ein Blatt Tonpapier (bei mir: Gelb). Umrandet die Rückseite und schneidet das entstandene Rechteck aus.

Faltet das Papier in der Mitte und schneidet das Papier entlang der Falzlinie auseinander.

Ein Teil des Papieres könnt ihr weglegen. Das wird nicht mehr benötigt.

Das andere Teil legt ihr auf ein Tonpapier mit einer anderen Farbe (bei mir: Lila). Lasst dabei noch ein bisschen extra Rand überstehen, da dort das Papier später zusammen geklebt wird. Umrandet das Papier und schneidet das Rechteck aus.

Klebt die beiden Papiere zusammen.

Osterbild basteln - Anleitung

Schritt 2: Legt eine Osterhasen Vorlage auf ein Blatt Tonpapier (bei mir: Grau), umrandet die Vorlage und schneidet den Hasen aus.

Klebt den Hasen auf das zweifarbige Blatt Papier.

Schritt 3: Nehmt euch etwas Watte, formt sie zu einer stabilen Kugel und klebt sie auf den Osterhasen.

Schritt 4: Legt das Bild anschließend in den Bilderrahmen und verschließt diesen wieder. Das Glas des Bilderrahmens wird auch hier nicht benötigt.

Fertig ist das 2. Osterbild.

DIY Osterbild mit Osterhase basteln - schöne, günstige Deko Idee zu Ostern

Osterbilder basteln – Video Anleitung

Osterbilder basteln Video Anleitung
Mit einem Klick auf´s Bild gelangt ihr direkt zur Video Anleitung auf YouTube!

Wie gefallen euch die Osterbilder? Welches findet ihr besser?

Signatur

 

Lies weiter:

Hey, ich bin Ria und ich liebe es kreativ zu sein. Deshalb findest du auf meinem Blog jede Menge DIY und Interior Ideen für ein schönes Zuhause, sowie tolle DIY Geschenkideen für deine Liebsten. Wenn dir mein Blog gefällt, hinterlasse mir doch einen Kommentar und folge meinem Blog via Instagram, YouTube, Pinterest oder Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.