DIY Schmuckschatulle selber machen | DIY Schmuckdose | DIY Schmuckaufbewahrung | DIY Geschenk

DIY Schmuckschatulle selber machen

Habt ihr auch das Problem, dass eure Ringe und Ohrringe ständig verschwunden sind und ihr sie nicht wiederfindet? Dann habe ich heute die perfekte Lösung für euch! Macht euch eure eigene DIY Schmuckschatulle und ihr wisst immer, wo sich euer Schmuck befindet. Vorausgesetzt natürlich, ihr legt euren Schmuck dann auch brav dort hinein 😉

Im Übrigen ist dieses DIY auch eine wunderbare Geschenkidee für den kommenden Muttertag!

DIY Schmuckschatulle selber machen | DIY Schmuckdose


DIY Anleitung: Schmuckschatulle selber machen

Materialien

  • eine einfache Holzdose in der Größe eurer Wahl
  • einen Schwamm
  • Filz
  • eine Schere, eventuell auch ein Messer
  • Pinsel und Farbe
  • Modelliermasse, z.B. Fimo*
  • ein kleines Glas, z.B. Schnapsglas
  • Leim

Schmuckschatulle Material

So wird´s gemacht

Schritt 1: Zuerst wird die Rose hergestellt, da die Modelliermasse eine ganze Weile trocknen muss und das dementsprechend lange dauert. Ich habe für meine Rose lufttrocknendes Fimo benutzt. Das hat den Vorteil, dass ich für diese eine kleine Sache nicht extra den Backofen anschalten musste.

Rollt das Fimo möglichst dünn aus und stecht mit einem kleinen Glas ein paar Kreise in die Masse. Löst die Kreise vorsichtig aus der Masse heraus. Alternativ könnt ihr auch kleine Kugeln formen und diese dann breit drücken. Nehmt nun das erste Stück und rollt es kegelförmig auf. Dies bildet die Basis der Rose. Die übrigen Kreise werden als Blätter an die Mitte geklebt und vorsichtig angedrückt. Dabei sollten sich die Blätter immer etwas überlappen.

Lasst die Rose anschließend gut trocknen. Ich habe meine Rose etwa 24 Stunden trocknen lassen.

Rose

Schritt 2: Wenn die Rose getrocknet ist, können wir mit dem Bau der Schmuckschatulle beginnen.

Nehmt euch dafür eine Holzdose in der Größe eurer Wahl und bemalt sie mit euren Wunschfarben.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Rose auch noch anmalen. Meine Rose habe ich nicht angemalt.

DIY Schmuckschatulle selber machen | DIY Schmuckdose

Schritt 3: Während die Farbe trocknet, nehmt ihr euch den Schwamm und zerschneidet ihn einmal waagerecht, so dass ihr 2 etwa gleichgroße Hälften habt. Benutzt dafür am besten ein Messer. Ich habe das mit der Schere gemacht und es sah ziemlich unordentlich aus. Nehmt nun eine Hälfte des Schwammes und schneidet ihn so zurecht, dass er in die Holzdose passt. Dies wird der Boden der Schmuckschatulle.

DIY Schmuckschatulle selber machen | DIY Schmuckdose

Schritt 4: Aus dem restlichen Schwamm schneidet ihr nun 3, etwa gleich dicke, Rollen. Diese werden die Halterung für den Schmuck und damit sie auch schön aussehen, werden sie mit Filz verkleidet. Schneidet den Filz so zurecht, dass er einmal um die jeweilige Rolle passt und klebt ihn an der Unterseite fest. Dafür benutzt ihr am besten eine Heißklebepistole.

DIY Schmuckschatulle selber machen | DIY Schmuckdose

Schritt 5: Legt die Rollen in die Schmuckschatulle. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Rollen noch festkleben. Bei mir was das nicht notwendig, da die Rollen fest in der Schatulle sitzen.

Schritt 6: Als letztes klebt ihr die Rose auf dem Deckel der Schmuckschatulle fest und dann seid ihr fertig.

DIY Schmuckschatulle selber machen | DIY Schmuckdose

Wie findet ihr die Schmuckschatulle?

Was schenkt ihr euren Müttern zum Muttertag?

Signatur

 


Du möchtest kein DIY mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden!

1 Kommentar

  • Karin

    21. April 2017 at 22:54

    Tolles DIY. Sieht sehr süß aus.
    Ich hab eigentlich auch eine Schmuck Box aber leider vergesse ich meinen Schmuck reinzulegen und muss es dann in der ganzen Wohnung suchen haha.
    LG
    Karin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen