DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

Nachdem ich euch in meinem letzten Beitrag gezeigt habe, wie ihr tolle Windlichter mit Serviettentechnik gestalten könnt, gibt es heute ein weiteres, cooles DIY mit Serviettentechnik. Ich zeige euch, wie ihr aus Eisstäbchen und Servietten richtig schöne Wandbilder ganz einfach selber machen könnt. Das Beste ist, ihr könnt die Wandbilder komplett nach euren eigenen Vorstellungen gestalten. So könnt ihr die Anordnung der Eisstäbchen auswählen, die Größe des Bildes und natürlich das Motiv selbst.

Zu diesem DIY gibt es wieder ein Video von mir. Schaut gerne mal auf meinem YouTube Kanal vorbei. Dort gibt es noch weitere, tolle DIY-Videos von mir zu entdecken 🙂


DIY Anleitung: Wandbilder mit Serviettentechnik basteln

Materialien

  • Eisstäbchen*
  • weiße Acrylfarbe
  • Servietten (meine Servietten sind von Rossmann und MäcGeiz)
  • Serviettenkleber*
  • Pinsel
  • Garn
  • Heißklebepistole

 

So wird´s gemacht

Schritt 1: Zuerst müsst ihr euch überlegen, welche Form euer Wandbild haben und wie groß es werden soll. Dementsprechend legt ihr eure Eisstäbchen dann vor euch hin.

Ihr könnt die Eisstäbchen z. B. alle auf einer Höhe anordnen oder etwas versetzt. Das Wandbild kann quadratisch werden oder rechteckig – ganz wie ihr möchtet.

Ich habe 3 verschiedene Wandbilder gemacht, wobei ein Wandbild letztendlich ein Getränke-Untersetzer geworden ist (heiße Getränke würde ich da aber nicht drauf stellen).

Um das Wandbild zu stabilisieren, nehmt ihr euch zwei Eisstäbchen und klebt diese oben und unten einmal quer über die anderen. Nutzt dafür am besten eine Heißklebepistole. Achtet darauf, dass wirklich jedes Eisstäbchen gut an dem quer liegenden Stäbchen festgeklebt ist.

DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

Schritt 2: Als nächstes bemalt ihr die Eisstäbchen mit weißer Acrylfarbe. So kommt das Motiv am Ende richtig schön zur Geltung.

Lasst die Farbe gut trocknen.

DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

Schritt 3: Nun tragt ihr den Serviettenkleber auf eure Eisstäbchen auf.

Mein Kleber (den ich euch oben verlinkt habe) muss dann ca. eine Minute antrocknen, bevor ich die Serviette auflegen kann. Schaut am besten Mal auf die Verpackung eures Klebers, ob ihr das auch machen müsst.

Schritt 4: Während der Kleber antrocknet, nehmt ihr euch eine Serviette und zieht die einzelnen Schichten so auseinander, dass ihr nur noch die oberste Schicht mit dem Motiv vor euch habt. Die beiden anderen Schichten werden nicht benötigt.

DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

Schritt 5: Legt die Serviette auf euer Wandbild und drückt sie leicht an. Mit einem Pinsel streicht ihr Serviettenkleber auf die Serviette. Dabei solltet ihr stets von der Mitte nach außen arbeiten. So werden unschöne Fältchen minimiert.

DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

Schritt 6: Anschließend reißt ihr die überstehenden Serviettenstücke ab. Am einfachsten geht das, wenn die Serviette noch etwas feucht ist.

Lasst das Wandbild dann erstmal mehrere Stunden gut trocknen.

DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

Schritt 7: Im letzten Schritt befestigt ihr etwas Garn an der Rückseite des Wandbildes und schon seid ihr fertig.

DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

Jetzt müssen die Wandbilder nur noch aufgehangen oder verschenkt werden 😉

DIY Wandbilder aus Eisstäbchen und Servietten basteln

Welches der Wandbilder gefällt euch am besten?

Würdet ihr auch solche Wandbilder basteln?

Signatur

12 Kommentare

  1. Was für eine coole Idee! Das sieht richtig stylisch aus, gefällt mir sehr gut. 🙂 Wenn ich mal wieder zu viel Eis gegessen habe, werde ich da wenigstens was draus machen können in Zukunft. 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Ria Marleen

      Schön, dass dir die Idee gefällt 🙂
      Na dann iss fleißig Eis, damit du die Materialien für die Wandbilder bald zusammen hast 😀

    • Ria Marleen

      Es freut mich, dass dir die Idee gefällt 🙂 Die Flamingos sind übrigens auch mein Favorit 😉

  2. Aww wie toll! Ich liebe DIYs und besonders, wenn diese so schön bebildert sind, gibt es kaum noch ein Halten 🙂 Ich möchte jetzt sofort loslegen, allerdings fehlt mir gerade Zeit und Material 😀

    Liebe Grüße
    Andrina

    • Ria Marleen

      Na dann verschiebst du das Basteln eben auf einen anderen Tag 😉 So lange dauert dieses DIY nicht. Das kann man auch prima mal zwischendurch machen!

  3. Hallo,
    Tolle Idee, auch wenn ich nicht so viel Bastle. Das kann man mit der kleinen Tocheter ja mal an einem Wochenende ausprobieren.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.