DIY Wasserkerzen basteln - schöne Dekoration für eure Wohnung

DIY Wasserkerzen basteln – 2 Varianten

Ich bin ja ein totaler Fan von Kerzen, denn durch sie wird ein Raum erst richtig gemütlich und das besonders in der kalten Jahreszeit. Seid ihr auch ein Kerzen Fan? Nach meiner Muschelkerze und der Citronella Kerze, habe ich heute ein weiteres Kerzen selber machen – Tutorial für euch. Dieses Mal handelt es aber nicht um eine klassische Kerze, die einfach nur gegossen wird, sondern um eine ganz besondere 😉. Die Rede ist von Wasserkerzen. Wie genau solche Kerzen gemacht werden, zeige ich euch in diesem Beitrag.

Solltet ihr keine Lust zum Lesen haben, könnt ihr euch einfach unten das Video anschauen. Wie immer freue ich mich, wenn ihr auf meinem YouTube Kanal vorbeischaut. Dort gibt es jeden Samstag ein neues Video mit tollen DIY Ideen zu entdecken 😃.


DIY Anleitung: Wasserkerzen selber machen

Material

Variante 1

DIY Wasserkerze Nr. 1 - Material

Variante 2
  • Glas
  • Dekosteine
  • Wasser
  • Öl (z. B. Rapsöl, Sonnenblumenöl…)
  • Kerzendocht*
  • Plastikflasche

DIY Wasserkerze Nr. 2 - Material

So wird´s gemacht

Wasserkerze Variante 1

Schritt 1: Zuerst stellt ihr eine Stumpenkerze in ein hohes Glas. Dieses Glas sollte, von der Höhe her, nur wenige Zentimeter niedriger als die Kugelvase sein.

Um die Kerze herum, füllt ihr ein paar kleine Steine und danach noch etwas Sand (Höhe des Sandes = ca. 1/3 Drittel des Glases). Dadurch wird das Glas beschwert und fällt am Ende, wenn das Wasser eingefüllt wird, nicht um.

DIY Wasserkerze basteln Variante 1 - Schritt 1

Stellt das Glas in die Mitte der Kugelvase.

Schritt 2:  Um das Glas herum, füllt ihr nun jede Menge Dekosteine in der Farbe eurer Wahl. Lasst dabei noch ein paar Steine übrig, denn die braucht ihr für den nächsten Schritt.

Schritt 3: Diese Steine werden jetzt nämlich mit Heißkleber unten an die Kunstblumen geklebt. Diese Arbeit ist ein bisschen tricky, da der Heißkleber gerne wieder von den Steinen abgeht, aber wenn er einmal getrocknet ist, hält er richtig gut und ist dann auch wasserfest.

DIY Wasserkerze basteln Variante 1 - Schritt 3

Beschwert ihr die Kunstblumen nicht, treiben sie später im Wasser nach oben. Mit den Steinen bleiben sie am Boden.

Schritt 4: Legt die Kunstblumen um das Glas herum in die Kugelvase und befüllt das Gefäß anschließend, bis knapp unter den Rand des Glases, mit Wasser.

DIY Wasserkerze basteln Variante 1 - Schritt 4

Fertig ist euere erste Wasserkerze.

Das Wasser solltet ihr alle 1-2 Wochen auswechseln, sonst fängt die Kerze irgendwann an zu müffeln. Dafür nehmt ihr das Glas mit der Kerze und die Blumen einfach heraus (die Steine könnt ihr drinnen lassen), tauscht das Wasser aus und stellt die Sachen wieder hinein.

DIY Wasserkerze selber machen

Sieht sie nicht toll aus?

DIY Wasserkerzen basteln - schöne Dekoration für eure Wohnung

Wasserkerze Variante 2

Schritt 1: Nehmt euch ein Glas und schüttet dort feine Dekosteine, in der Farbe eurer Wahl, hinein. Von der Höhe her solltet ihr das Glas zu maximal einem Drittel mit Steinen füllen.

Schritt 2: Schüttet so lange Wasser in das Glas, bis dieses etwa halb voll ist.

DIY Wasserkerze basteln Variante 2 - Schritt 2

Schritt 3: Nehmt euch eine Plastikflasche und schneidet aus dem oberen Teil einen Kreis aus. Dieser Kreis sollte eine kleine Wölbung besitzen (ähnlich einer Kontaktlinse).

DIY Wasserkerze basteln Variante 2 - Schritt 3

Schritt 4: Mit einer spitzen Schere macht ihr ein Loch in die Mite des Kreises und fädelt dort einen Kerzendocht durch. Legt das Ganze dann, möglichst mittig, in das Glas.

DIY Wasserkerze basteln Variante 2 - Schritt 4

Schritt 5: Jetzt nehmt ihr euch Öl und schüttet es auf das Plastikstück und das Wasser.

DIY Wasserkerze basteln Variante 2 - Schritt 5

Fertig ist die zweite Wasserkerze.

DIY Wasserkerze mit Öl basteln

DIY Wasserkerze mit Öl selber machen

Wie gefallen euch meine Wasserkerzen?

Welche Variante gefällt euch besser?

Signatur

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen