Geschenke Weihnachten

Schokolade selber machen – schönes und günstiges Geschenk

Schokolade selber machen - einfache und günstige DIY Geschenkidee

Schokolade selber machen – schnelle, leckere Geschenkidee

Sicherlich hat jeder von uns mindestens eine Naschkatze in der Familie oder im Freundeskreis. Für diese Person habe ich heute das perfekte Geschenk, denn ich zeige euch, wie ihr Schokolade selber machen könnt. Diese Schokolade sieht, mit ihrem Marmor Muster, nicht nur super gut aus, sie ist auch total lecker und nach den individuellen Vorlieben gestaltbar.

So könnt ihr nicht nur die Schokoladensorte selbst wählen, sondern auch das Topping der Schokolade. Anbieten würden sich hier z. B.  Zuckerstreusel, Trockenfrüchte oder, was ich genutzt habe, Haselnusskrokant. Ihr könntet die Schokolade auch mit Lebensmittelfarbe einfärben. Dann hättet ihr bunte (Regenbogen)schokolade, was bestimmt auch richtig cool aussieht.

Schokolade selber machen - einfache und günstige DIY Geschenkidee

DIY Anleitung: Schokolade selber machen

Rezept

  • ca. 150 g Vollmilch Kuvertüre
  • ca. 75 g weiße Kuvertüre
  • Haselnusskrokant

Außerdem braucht ihr:

  • feste Unterlage
  • Backpapier
  • Schaschlikspieß
  • Löffel
  • Zellophantüte
  • Dekoschnur

So wird´s gemacht

Schritt 1: Zerkleinert zunächst 100 g Vollmilch Kuvertüre und lasst sie über dem Wasserbad schmelzen.

Schritt 2: Schneidet die restlichen 50 g Vollmilch Kuvertüre klein und gebt sie zu der bereits geschmolzenen Schokolade. Verrührt die Masse so lange, bis die komplette Schokolade vollständig geschmolzen ist.

Schokolade selber machen - Schritt 2

Auf diese Weise wird die Schokolade temperiert. Das sorgt dafür, dass die Schokolade schön glätzend ist und keinen Grauschleier bekommt. Außerdem wird sie so knackiger.

Ihr könnt die Mengen auch gerne erhöhen, so lange ihr darauf achtet, 2/3 der Schokolade über dem Wasserbad schmelzen zu lassen und das restliche Drittel erst danach hinzuzufügen.

Schritt 3: Nehmt euch eine feste Unterlage (z. B. ein Backblech), legt sie mit Backpapier aus und schüttet die Schokolade darauf.

Schokolade selber machen - Schritt 3

Nehmt die Unterlage dann in die Hand und kippt sie zu jeder Seite, damit sich die Schokolade gleichmäßig verteilt.

Schritt 4: Bereit die weiße Schokolade, wie in Schritt 1 und 2 beschrieben, zu und verteilt sie mit einem Löffel in kleinen Kleksen auf der braunen Schokolade.

Schokolade selber machen - Schritt 4

Schritt 5: Mit einem Schaschlikspieß fahrt ihr durch die Schokoladen und vermischt sie dadurch. So bekommt ihr ein schönes Marmormuster hin.

Schokolade selber machen - Schritt 5

Verteilt das Topping, in meinem Fall Haselnusskrokant, auf der Schokolade und lasst sie anschließend mehrere Stunden gut auskühlen.

Stellt die Schokolade dafür am besten in den Kühlschrank. Ich hatte die Schokolade in einem warmen Raum auskühlen lassen, was nicht optimal war, weil sie dadurch ein paar kleine Flecken bekommen hat.

Schritt 6: Schneidet die selbst gemachte Schokolade in kleinere Stücke und steckt jeweils ein Stück in eine Zellophantüte.

Verschließt die Tüte mit einer schönen Dekoschnur.

Schokolade selber machen - Schritt 6

Jetzt könnt ihr die Schokolade verschenken.

Schokolade selber machen - einfache und günstige DIY Geschenkidee

Schokolade selber machen - einfache und günstige DIY Geschenkidee

Schokolade selber machen – Video Anleitung

Schokolade selber machen - Video Anleitung
Mit einem Klick auf´s Bild gelangt ihr direkt zur Video Anleitung auf YouTube!

Wie findet ihr meine selbst gemachte Schokolade? Würdet ihr sie verschenken?

Signatur

 

Auch interessant:
Weitere DIY Geschenkideen aus der Küche findet ihr in meiner Kategorie „Geschenke selber machen„. Schaut gerne mal rein!

Hier noch ein paar Beispiele von selbst gemachten Geschenken aus der Küche:

DIY Geschenke aus der KücheWie immer freue ich mich über einen Besuch auf meinen Social Media Kanälen: YouTube, Facebook, Pinterest und Instagram. Abonniert mich doch auf einem der Kanäle und ihr verpasst keine DIY Idee mehr von mir!

 

  1. Wow, so eine schöne Idee und sieht auch noch lecker aus. Und eigentlich sieht das ganz einfach aus 🙂 Ich glaube ich werde das mal für Weihnachten als kleine Mitbringsel ausprobieren.

    • Ria Marleen

      Das DIY sieht nicht nur einfach aus, es ist auch super einfach 🙂 Probiere das auf jeden Fall mal aus. Die Beschenkten werden sich sicher darüber freuen 😉

  2. Hey du.
    Oh wie schön, selbstgemachte Schokolade. So etwas mag ich auch total gerne machen. Yummy!

    Liebste Grüße,
    Sandra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen