• Start
  • /
  • Dekoration
  • /
  • Schnelle Upcycling Idee: alte Blumentöpfe verschönern
schnelle Upcycling Idee: alte Blumentöpfe mit Farbe verschönern

Schnelle Upcycling Idee: alte Blumentöpfe verschönern

Da sich der Sommer leider dem Ende zuneigt, wurde es Zeit, die nicht winterfesten Blumen vom Balkon in die Wohnung zu holen. Dabei fiel mir auf, dass manche Blumentöpfe im Sommer ganz schön gelitten hatten und jetzt ziemlich schrecklich aussahen. Doch so wie sie waren, konnten sie natürlich nicht bleiben. Deshalb habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, wie ich sie wieder herrichten kann und ich muss sagen, jetzt gefallen sie mir viel besser (sogar besser als vorher, als sie noch neu waren 😄)!

Heute zeige ich euch eine super einfache und schnelle Upcycling Idee für alte Blumentöpfe – verschönert sie mit Acrylfarbe!


DIY Anleitung: alte Blumentöpfe mit Farbe verschönern

Materialien

  • alte Blumentöpfe
  • Acrylfarbe in der Farbe eurer Wahl
  • dicker Pinsel (am besten Malerpinsel)

 

So wird´s gemacht

Schritt 1: Zuerst müsst ihr eure Blumentöpfe etwas sauber machen.

Ich habe meine Töpfe in die Badewanne gestellt, mit heißem Wasser abgebraust und anschließend in der Sonne trocknen lassen.

Schritt 2: Nehmt euch einen dicken Pinsel und bestreicht die Töpfe mit der Farbe eurer Wahl. Achtet dabei darauf, dass ihr die Farbe nicht kreuz und quer aufstreicht (es sei denn ich möchtet es so), sondern immer von oben nach unten oder von Seite zu Seite. Dadurch erhaltet ihr am Ende ein schönes, gleichmäßiges Muster.

Blumentöpfe upcyclen Schritt 2

Denkt auch daran, die Innenseite ein paar Zentimeter mit zu bestreichen.

Blumentöpfe upcyclen Schritt 2

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese DIY Idee mit billiger Acrylfarbe aus dem 1 € – Shop oder von Tedi am besten funktioniert, da diese Farben qualitätsmäßig nicht so hochwertig sind und daher nicht zu sehr decken. Dadurch bekommt ihr die Muster leichter hin.

Möchtet ihr eine gleichmäßige Farbe ohne Muster haben, nutzt auf jeden Fall hochwertige Farbe.

Schritt 3: Jetzt müsst ihr die Blumentöpfe nur noch trocknen lassen und schon erstrahlen sie wieder in einem neuen Glanz und können bepflanzt werden.

schnelle Upcycling Idee: alte Blumentöpfe mit Farbe verschönern

Fertig! Die Blumentöpfe sehen jetzt gleich viel schöner aus, oder?

Die Blumenstecker habe ich übrigens selbst gemacht. Vielleicht erinnert ihr euch noch an den Beitrag. Wenn nicht könnt ihr ihn hier nochmal nachlesen: Blumenstecker aus Fimo Air selber machen.

schnelle Upcycling Idee: alte Blumentöpfe mit Farbe verschönern

Wie gefallen euch meine Blumentöpfe jetzt?

Signatur

 

10 Kommentare

    • Ria Marleen

      12. September 2017 at 11:51

      Vielen Dank 🙂

      Leider schmeißt man immer viel zu viele Dinge einfach weg. Früher hätte ich sie wohl auch einfach weggeworfen, aber mittlerweile finde ich für viele Dinge eine neue Verwendungsmöglichkeit oder eine Idee um sie wieder aufzupäppeln 😀

      Antworten
  • Ronja

    7. September 2017 at 14:55

    Hallo liebes,
    eine schöne Idee. Da hätte ich auch selbst darauf kommen können 🙂
    Sieht wirklich super schick aus und hat einen gewissen Vintage Charme.
    Danke für die Inspo! Dein Blog gefällt mir wirklich gut.
    Liebste Grüße
    Ronja

    Antworten
  • Sarah

    7. September 2017 at 13:44

    Das sieht super aus! Geht natürlich vor allem, wenn man auch wirklich so richtig alte Töpfe rumstehen hat. Könnte sein, dass ich im Keller noch welche finde – wäre auf jeden Fall eine schönere Lösung, als demnächst wieder neue zu kaufen. 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
  • Salvia von Liebstöckelschuh

    7. September 2017 at 11:16

    Beim lesen deines Blogposts habe ich mich gerade gefragt, in welchen Breitengraden du lebst, dass du jetzt schon die nicht winterfesten Pflanzen nach innen stellen musst 😉
    Also hier ist es noch nicht so weit, meine Pflanzen stehen alle noch wunderbar auf dem Balkon und freuen sich über den Altweibersommer, auch wenn wir Menschen jetzt durchaus schon eine Jacke vertragen können.
    Übrigens mag ich es, wenn Tontöpfe Gebrauchsspuren wie Kalkränder zeigen, das wirkt so natürlich gealtert und passt voll zum Vintage-Look.
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

    Antworten
  • Sandra

    7. September 2017 at 10:39

    Huhuu,
    man schmeißt oftmals zu schnell was weg, obwohl man mit einfachen Mitteln soviel Schönes schaffen kann. Manchmal ist das vielleicht Faulheit bei mir.

    Ich glaube aber, ich gehe jetzt mal im Gartenhaus nach den alten Töpfen kramen und gestalte diese passend zur Terrasse.

    Liebe Grüße an Dich
    Sandra von https://www.storfine.de

    Antworten
    • Ria Marleen

      12. September 2017 at 11:53

      Da hast du Recht! Früher war das bei mir auch so, aber mittlerweile suche ich eher nach Möglichkeiten um Dinge weiter verwenden zu können als sie wegschmeißen zu müssen.

      Ja mach das 😉 Findest bestimmt noch welche, die du umgestalten kannst 😀

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen