• Start
  • /
  • Geschenke
  • /
  • 30 Minuten Weihnachten in der Tüte – schöne Geschenkidee
30 Minuten Weihnachten in der Tüte - schöne Geschenkidee zu Weihnachten

30 Minuten Weihnachten in der Tüte – schöne Geschenkidee

Nach meinem Einhorn Adventskalender kommt heute das nächste, weihnachtliche DIY für euch. Es handelt es sich um eine einfache, aber trotzdem sehr schöne und individuelle Geschenkidee: 30 Minuten Weihnachten in der Tüte. In der Tüte sind verschiedene, kleine Geschenke, die sich prima an den Beschenkten anpassen lassen. Vorne auf der Tüte findet der/die Beschenkte die Gebrauchsanleitung für die einzelnen Produkte.

So etwas ähnliches habe ich euch schon einmal vorgestellt. Damals war es ein Wellness Paket zum Muttertag und weil dieser Beitrag so gut bei euch angekommen ist, gibt es dieses Mal die weihnachtliche Variante.


DIY Anleitung: Weihnachten in der Tüte

Materialien

Für die Tüte
  • einfarbige Geschenktüte
  • (selbst gebastelte) Schablone für Schneeflocken
  • weiße Acrylfarbe
  • Schnur
  • Schwamm
  • Washi Tape
  • Anleitung / Gebrauchsanweisung
Für die Füllung
  • Tee (möglichst Winter – oder Weihnachtstee)
  • Lebkuchen + kleine, transparente Tüte + Schnur
  • Teelichter + Washi Tape (möglichst mit Wintermotiven)
  • Badesalz (oder Badeperlen)
  • ausgedruckte Weihnachtsgeschichte + Schnur (kann immer die selbe Schnur sein)

 

So wird´s gemacht

Schritt 1: Zuerst wird die Tüte mit Schneeflocken bemalt. Dafür nehmt ihr euch eine Schablone, legt sie auf die Tüte und tupft mit einem Schwamm weiße Acrylfarbe darauf.

30 Minuten Weihnachten in der Tüte - Schritt 1

Die Schablone könnt ihr ganz einfach selber machen. Nehmt dafür eine Ausstechform, legt sie auf ein Stück Papier, umrandet die Form und schneidet das Innere aus. Wenn ihr keine Ausstechform besitzt, könnt ihr euch auch einfach eine Schneeflocke aus dem Netz suchen und ausdrucken.

Macht so viele Schneeflocken auf die Tüte, wie ihr möchtet und lasst die Farbe dann trocknen.

30 Minuten Weihnachten in der Tüte - Schritt 1

An der Tüte waren anfangs schon Henkel dran. Die habe ich abgemacht, damit ich die Tüte später mit einer Schnur richtig verschließen kann.

Schritt 2: In der Zwischenzeit könnt ihr schon einmal die Anleitung – entsprechend eurer Produkte – schreiben und auf die passende Größe zurecht schneiden. Ob ihr das am PC oder handschriftlich macht, ist ganz euch überlassen.

Wenn die Farbe trocken ist, klebt ihr die Anleitung mit schönem Washi Tape auf die Tüte.

Schritt 3: Jetzt geht es ans Befüllen der Weihnachtstüte.

30 Minuten Weihnachten in der Tüte - Schritt 2

Dafür sucht ihr euch zunächst eine schöne Weihnachtsgeschichte und druckt sie aus. Die Geschichte sollte maximal 3-4 A4 Seiten lang sein. Legt alle Blätter aufeinander und rollt sie, wie eine Pergamentrolle, zusammen. Danach bindet ihr eine schöne Schnur um die Rolle, damit die Blätter nicht wieder auseinander gehen.

30 Minuten Weihnachten in der Tüte - Schritt 2

Die Lebkuchen packt ihr in die transparente Tüte und verschließt sie ebenfalls mit einer Schnur.

Zu guter Letzt nehmt ihr euch schönes Washi Tape und wickelt es um das Alugehäuse der Teelichter.

30 Minuten Weihnachten in der Tüte - Schritt 2

Legt alle Sachen in die Tüte und verschließt sie mit einer Schnur.

Schon ist eure Weihnachtstüte verschenkbereit.

30 Minuten Weihnachten in der Tüte - einfache, aber sehr schöne Geschenkidee zu Weihnachten

30 Minuten Weihnachten in der Tüte - einfache, aber sehr schöne Geschenkidee zu Weihnachten

Alternativen

  • Ihr könnt aus der 30 Minuten Weihnachten in der Tüte auch eine 15 Minuten Tüte machen. Dafür lasst ihr einfach die Badeperlen weg und schickt den Beschenkten stattdessen auf die Couch.
  • Zum Befüllen würde sich auch eine CD mit Weihnachtsliedern oder ein schöner Weihnachtsfilm eignen. Dann am besten einfach nur „Weihnachten in der Tüte“ drauf schreiben.

 

Wie findet ihr die Weihnachtstüte?

Würdet ihr sie verschenken?

Signatur


PS: Weitere weihnachtliche DIYS´s (Geschenkideen und Dekoration) findet ihr in meiner Kategorie Weihnachten. Schaut gerne mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen